Gewerbliche Versicherungen - Sach- und Ertragsausfallversicherungen

 

Maschinenbruchversicherung

 

Die Maschinenbruchversicherung bietet im Rahmen einer All-Risk-Deckung Schutz für stationäre oder transportable Maschinen und Anlagen Ihres Betriebes. Diese werden entweder pauschal oder per Einzeldeklaration versichert.

 

(§ 2 Abs. 1 AMB 2008)
Der Versicherer leistet Entschädigung für unvorhergesehen eintretende Beschädigungen oder Zerstörungen an versicherten Sachen (Sachschaden).
Unvorhergesehen sind Schäden, die der Versicherungsnehmer oder seine Repräsentanten weder rechtzeitig vorhergesehen haben noch mit dem für die im Betrieb ausgeübte Tätigkeit erforderlichen Fachwissen hätten vorhersehen müssen, wobei nur grobe Fahrlässigkeit schadet.

 

Insbesondere wird Entschädigung geleistet für Sachschäden durch
a) Bedienungsfehler, Ungeschicklichkeit oder Vorsatz Dritter;
b) Konstruktions-, Material- oder Ausführungsfehler;
c) Kurzschluss, Überstrom oder Überspannung;
d) Versagen von Mess-, Regel- oder Sicherheitseinrichtungen;
e) Wasser-, Öl- oder Schmiermittelmangel;
f) Zerreißen infolge Fliehkraft;
g) Überdruck oder Unterdruck;
h) Sturm, Frost oder Eisgang  

 

 

 

 

Kontakt