Private ALtersvorsorge

Altersvorsorge/Berufsunfähigkeit - Riesterrente

 

Riesterrente

 

Die Riester-Rente ist die einzige mit staatlichen Zulagen geförderte private Altersversorgung. Die Förderung besteht aus Zulagen sowie gegebenenfalls zusätzlich aus Steuervorteilen über den Sonderausgabenabzug und ist im §10a EStG festgelegt.

 

Zulagen:

 

Grundzulage                                               154,-- €

 

Seit 2008 erhalten alle Förderberechtigten, die das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, einmalig eine um 200,-- € erhöhte Grundzulage („Berufseinsteigerbonus“).

 

Kinderzulage                                              185,-- €         (vor 2008 geborene Kinder)

                                                                 300,-- €         (nach 208 geborene Kinder)

 

Die Zulagen erhält man, wenn mind. 4% des rentenversicherungspflichtigen Vorjahreseinkommens (inkl. Zulagen) als Eigenbeitrag geleistet werden.

 

Sparhöchstleitung                                       2.100,-- €
(Eigenleistung u. Zulage)

 

Bei der Prüfung der Zulagenfähigkeit in der Riester-Rente unterscheidet man grundsätzlich zwischen den unmittelbar zulagenberechtigten, den mittelbar zulagenberechtigten und den nicht zulagenberechtigten Personen.

 

Unmittelbar zulagenberechtigt ist jeder, der nicht zu den folgenden Berufsgruppen zählt:

 

  • Schüler / Student
  • Pauschale 400,-- € Jobs (kann durch eigene Beiträge an die gesetzliche Rentenversicherung geändert werden).
  • Hausfrau/-mann ohne Erziehungszeit
  • Angehörige einer berufsständischen Versorgung
    (z.B. Angestellter Arzt, Anwalt, Architekt)
  • Bezieher halber Erwerbsunfähigkeitsrente
  • Altersrentner

 

Mittelbar zulagenberechtigt ist man als Ehepartner eines Zulagenberechtigten, sofern man nicht selbst unmittelbar Zulagenberechtigt ist.

 

Gemäß dem Eigenheimrentengesetz, hat der Förderberechtigte seit dem 01. Januar 2008 auch die Möglichkeit, die geförderte Altersversorgung zum Bau oder Kauf einer selbstgenutzten Immobilie zu verwenden.

 

Bei der Prüfung Ihrer Riesterfähigkeit, der für Sie optimalen Produktauswahl und der Beantragung Ihrer staatlichen Zulagen sind wir Ihnen gerne behilflich.

 

 

 

 

Kontakt